Ökobilanz Fleisch

Vegi-Burger, grüner Salat und ein Mix-Dessert.

Der eigene Fleisch- und Fischkonsum wird in dieser Lektion reflektiert. Wie viele Fleisch- und Fischportionen sind aus ökologischer und gesundheitlicher Sicht vertretbar? In Anzahl Badewannen wird der Wasserverbrauch pflanzlicher Produkte mit Fleisch und Fisch verglichen. Die SuS entwickeln neue Menü-Variationen (v.a. den Einsatz von Hülsenfrüchten) und werden motiviert einfache Rezepte auch zu Hause zu kochen.

Tipp: Tipps für gute Alternativen zu tierischen Produkten findest du hier!

Dauer: 180 Minuten
Kompetenzbereich: WAH. 3 Konsum gestalten/WAH. 4 Ernährung und Gesundheit – Zusammenhänge verstehen und reflektiert handeln/WAH. 5 Haushalten und Zusammenleben gestalten


Deprecated: wp_make_content_images_responsive è deprecata dalla versione 5.5.0! Al suo posto utilizza wp_filter_content_tags(). in /home/schtifti/www/gorilla-programma.ch/wp-includes/functions.php on line 5211

Unterlagen Download

[wpfd_category id=”153″]


Lizenzbedingungen
Creative Commons BY-NC-SA

«Gorilla è un valido supporto per l'implementazione di “Educazione per uno sviluppo sostenibile". Un argomento importante nel piano di studi éducation21 e nella nostra scuola.»

Reto Valsecchi, Capo della scuola secondaria Dietlikon